Share Purchase Offer 2022

Information

In this section you find more detailed information.

Offer Letter / Angebotsschreiben

Download
EN | DE

Q&A for the Share Purchase Offer / Q&A zum Rückerwerbsangebot

Download
EN | DE

Press Release Mar 15, 2022 / Pressemitteilung 15. Mär. 2022

Download
EN | DE

Press Release Jan 31, 2022 / Pressemitteilung 31. Jan. 2022

Download
EN | DE

Press Release Dec 21, 2021 / Pressemitteilung 21. Dez. 2021

Download
EN | DE

Share Purchase Offer 2022

Please click here for the English version.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS – WICHTIG

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Aktienrückerwerbsangebot 2022 (das „Rückerwerbsangebot“) der Rocket Internet SE (die „Gesellschaft“). Maßgebliches Dokument für das Rückerwerbsangebot ist das Angebotsschreiben (das „Angebotsschreiben“). Die Kenntnis der anderen zur Verfügung gestellten Dokumente und Informationen ersetzt nicht die genaue Lektüre des Angebotsschreibens.

Das Rückerwerbsangebot wird ausschließlich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland und in Übereinstimmung mit bestimmten anwendbaren Vorschriften des US-amerikanischen Kapitalmarktrechts abgegeben. Die Abgabe oder Veröffentlichung des Rückerwerbsangebots nach Maßgabe von Vorschriften anderer Rechtsordnungen als derjenigen der Bundesrepublik Deutschland oder der Vereinigten Staaten von Amerika oder eine möglicherweise den Vorschriften anderer Rechtsordnungen als der genannten unterfallende öffentliche Werbung für das Rückerwerbsangebot erfolgen nicht, sind nicht vorgesehen und auch nicht bezweckt. Rocket Internet-Aktionäre können daher nicht auf die Anwendung anderer ausländischer Bestimmungen zum Schutz von Anlegern vertrauen. Rocket Internet-Aktionäre mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt im Ausland sollten berücksichtigen, dass dieses Angebotsschreiben außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und der Vereinigten Staaten von Amerika kein öffentliches Erwerbsangebot nach dem dort jeweils anwendbaren ausländischen Recht darstellt. Eine Veröffentlichung, Versendung, Verbreitung oder Weitergabe des Angebotsschreibens oder einer Zusammenfassung oder sonstigen Beschreibung des Rückerwerbsangebots oder anderer das Rückerwerbsangebot betreffender Informationen können den Regelungen anderer Rechtsordnungen als derjenigen der Bundesrepublik Deutschland oder der Vereinigten Staaten von Amerika unterliegen, insbesondere dort anwendbarer Beschränkungen. Eine Veröffentlichung nach einer anderen Rechtsordnung als derjenigen der Bundesrepublik Deutschland und der Vereinigten Staaten von Amerika ist von der Gesellschaft nicht beabsichtigt. Die Annahme des Rückerwerbsangebots außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und der Vereinigten Staaten von Amerika kann anderen als den genannten Rechtsordnungen unterliegen. Personen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland oder der Vereinigten Staaten von Amerika in den Besitz des Angebotsschreibens oder das Rückerwerbsangebot betreffender Informationen gelangen, diese weitergeben wollen oder die das Rückerwerbsangebot annehmen wollen, werden aufgefordert, sich über die geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese einzuhalten. Die Gesellschaft übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Veröffentlichung, Versendung, Verbreitung oder Weitergabe des Angebotsschreibens oder des Rückerwerbsangebots außerhalb der Bundesrepublik Deutschland oder der Vereinigten Staaten von Amerika mit den dort anwendbaren Rechtsvorschriften vereinbar ist, was auch den Zugang zu den folgenden Seiten einschließt. Ferner übernimmt die Gesellschaft keine Gewähr dafür, dass die Annahme des Rückerwerbsangebots außerhalb der Bundesrepublik Deutschland oder der Vereinigten Staaten von Amerika mit den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften vereinbar ist. Eine Verantwortung der Gesellschaft für die Nichteinhaltung ausländischer Rechtsvorschriften wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Sämtliche in dem Angebotsschreiben oder den folgenden Seiten enthaltenen Angaben, Ansichten, Absichten und in die Zukunft gerichteten Aussagen beruhen, soweit nicht ausdrücklich anders vermerkt, auf den derzeit verfügbaren Informationen, Planungen und auf bestimmten Annahmen der Gesellschaft zum Datum des Angebotsschreibens, die sich in Zukunft ohne Ankündigung ändern können. Im Falle einer Änderung dieser Informationen übernimmt die Gesellschaft keinerlei Verpflichtung, das Angebotsschreiben oder andere Informationen zu aktualisieren. Gesetzliche Veröffentlichungspflichten der Gesellschaft bleiben unberührt.

Die Gesellschaft weist darauf hin, dass ihre Aussagen und Beurteilungen in dem Angebotsschreiben oder den folgenden Seiten die Rocket Internet-Aktionäre nicht binden und das Angebotsschreiben oder andere Informationen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Die Rocket Internet-Aktionäre haben vielmehr ihre eigene Entscheidung über die Annahme oder Nicht-Annahme des Rückerwerbsangebots anhand des Angebotsschreibens sowie anhand aller sonstigen ihnen zur Verfügung stehenden Erkenntnisquellen und unter Berücksichtigung ihrer individuellen wirtschaftlichen, steuerlichen und sonstigen Belange zu treffen. Dazu sollten sie sich gegebenenfalls beraten lassen. Die Gesellschaft spricht ausdrücklich keine Empfehlung an die Rocket Internet-Aktionäre zur Annahme oder Nicht-Annahme des Rückerwerbsangebots aus.

Soweit dies nach anwendbarem Recht zulässig ist und in Übereinstimmung mit deutscher Marktpraxis erfolgt, können die Rocket Internet SE oder für sie tätige Broker außerhalb des öffentlichen Aktienrückerwerbsangebots vor, während oder nach Ablauf der Annahmefrist des Angebots unmittelbar oder mittelbar Rocket Internet-Aktien erwerben bzw. entsprechende Vereinbarungen abschließen. Dies gilt in gleicher Weise für andere Wertpapiere, die ein unmittelbares Wandlungs- oder Umtauschrecht in bzw. ein Optionsrecht auf Rocket Internet-Aktien gewähren. Diese Erwerbe können über die Börse zu Marktpreisen oder außerhalb der Börse in ausgehandelten Transaktionen erfolgen. Alle Informationen über diese Erwerbe werden veröffentlicht, soweit dies nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland oder einer anderen einschlägigen Rechtsordnung erforderlich ist.

WeiterAbbrechen

(Falls Sie Probleme mit dem Öffnen der Seite haben, versuchen Sie es bitte mit einem anderen Webbrowser erneut.)

DISCLAIMER – IMPORTANT

On the following pages, you will find information on the 2022 share repurchase offer (the “Buyback Offer”) of Rocket Internet SE (the “Company”). The relevant document for the Buyback Offer is the offer letter (the “Offer Letter”). The knowledge of the other provided documents and information does not replace the accurate reading of the Offer Letter.

The Buyback Offer is made solely under the law of the Federal Republic of Germany and in accordance with certain applicable provisions of U.S. securities laws. The issuance or disclosure of the Buyback Offer in accordance with legislation in other jurisdictions than that of the Federal Republic of Germany or the United States of America, or any public advertisement for the Buyback Offer subject to the regulations of jurisdictions other than the aforementioned shall not take place, are not provided for and not intended. Rocket Internet Shareholders therefore cannot rely on the application of other foreign laws for the protection of investors. Rocket Internet Shareholders resident or ordinarily resident abroad should be aware that outside the Federal Republic of Germany and the United States of America, this Offer Letter is not a public purchase offer pursuant to the foreign law applicable there. Publication, dispatch, distribution or dissemination of the Offer Letter or a summary or other description of the Buyback Offer or other information concerning the Buyback Offer may be subject to the regulations of jurisdictions other than that of the Federal Republic of Germany or the United States, in particular to the limitations applicable there. Publication under a jurisdiction other than that of the Federal Republic of Germany and the United States of America is not intended by the Company. The acceptance of the Buyback Offer outside the Federal Republic of Germany and the United States of America may be subject to jurisdictions other than the aforementioned. Persons who come into the possession of the Buyback Offer or other information concerning the Buyback Offer outside the Federal Republic of Germany or the United States of America, wish to pass it on or who wish to accept the Buyback Offer are asked to inform themselves about the applicable laws and abide by them. The Company does not guarantee that the publication, dispatch, distribution or dissemination of the Offer Letter or the Buyback Offer outside the Federal Republic of Germany or the United States of America is compatible with the statutory provisions applicable there, which also includes access to the following pages. Furthermore, the Company does not warrant that the acceptance of the Buyback Offer outside the Federal Republic of Germany or the United States of America is compatible with the relevant applicable statutory provisions. A responsibility of the Company for non-compliance with foreign statutory provisions is expressly excluded.

All information, opinions, intentions and forward-looking statements contained in the Offer Letter or the following pages are based, unless otherwise expressly stated, on the currently available information, plans and certain assumptions of the Company at the date of the Offer Letter, which are subject to change in the future without notice. In the event of changes to such information, the Company assumes no obligation to update the Offer Letter or other information. Statutory disclosure obligations of the Company shall remain unaffected.

The Company points out that its statements and assessments in the Offer Letter or the following pages do not bind the Rocket Internet Shareholders and the Offer Letter or other information does not purport to be complete. Rather, the Rocket Internet Shareholders must reach their own decision on the acceptance or non-acceptance of the Buyback Offer on the basis of the Offer Letter and the basis of all other sources of knowledge available to them, taking into consideration their individual economic, fiscal and other concerns. For this purpose, they should seek advice if necessary. The Company expressly does not issue a recommendation to the Rocket Internet Shareholders for acceptance or non-acceptance of the Buyback Offer.

To the extent permitted by applicable law and in accordance with German market practice, Rocket Internet SE or brokers acting on behalf of Rocket Internet SE may directly or indirectly acquire Rocket Internet Shares or enter into agreements to this effect outside the public self-tender offer before, during or after the acceptance period of the public self-tender offer. This applies in the same way to other securities granting a direct conversion or exchange right into, or an option right to, Rocket Internet Shares. These purchases may be made on the stock exchange at market prices or off the stock exchange in negotiated transactions. All information on these purchases will be published to the extent required under the laws of the Federal Republic of Germany or another relevant jurisdiction.

Confirmation of understanding and acceptance of disclaimer

I AgreeI DO NOT AGREE

(In case you have difficulties entering the website, please try again with a different web browser.)

Share Purchase Offer 2022

Aufgrund der anwendbaren rechtlichen Beschränkungen erhalten Sie leider keinen Zugang zu diesem Bereich unserer Website. Bitte klicken Sie hier, um auf die Homepage zurückzukehren.

Due to applicable legal restrictions, we are unable to provide you with access to this section of our website. Click here to return to the homepage.